Thionville — Ralingen

47. Tag, 103 Kilometer, 460 Höhenmeter

Ein harter Tag war das heute! Der Abschied von Frankreich ist mir ganz unerwartet schwer gefallen. Ich habe mich dort die letzten drei Wochen so wohl gefühlt! Schon Thionville fand ich gestern etwas seltsam, aber die Fahrt durch die sonntäglich aufgekratzten Menschenmassen am luxemburgischen Moselufer war ein richtiger Kulturschock. Und dann erst unsere Mittagspause in einer deutschen Gaststätte!

Zudem waren meine liebste Sabine und ich heute gesundheitlich etwas angeschlagen und außerdem war es so unfassbar heiß draußen, dass ich es nur auf dem Fahrrad mit Fahrtwind halbwegs aushalten konnte.

Unter diesen Bedingungen konnte es fast nicht ausbleiben, dass meine Sabine und ich auch noch Spannungen miteinander bekamen und wir so erschöpft wie wir waren eine ganze Weile brauchten, sie aufzulösen. Puh!

Insgesamt also ein nicht so gelungener Tag.

Kommentar hinterlassen