Rain am Lech — Langerringen

8. Tag, 84 Kilometer, 310 Höhenmeter

Heute haben wir uns einen ganz gemütlichen Tag gegönnt: Schön eben am Lech entlang nach Augsburg und auch von dort aus eben weiter nach Langerringen zu Kristiane und Lutz. Das waren insgesamt nur gut achtzig Kilometer, und so erreichten wir schon kurz vor Drei unser Tagesziel.

In Augsburg und in Schwabmünchen haben wir zu unserer hinteren Bremse noch die Meinung von zwei ambitionierten Fahrradschraubern eingeholt. Dringenden Handlungsbedarf sah niemand, und die Schrauberin in Schwabmünchen war sogar ganz angetan von der Hydraulik. So werden wir also ohne weiteren Eingriff beruhigt weiterfahren.

Kurz hinter Schwabmünchen haben wir — bedingt durch die Fönwetterlage besonders plastisch — zum ersten Mal auf unserer Tour die Alpen gesehen. Beeindruckend! Sie zu überwinden werden wir wohl die nächste Woche brauchen. Das wird sicher ganz besonders, zum ersten Mal mit dem Fahrrad über die Alpen zu fahren, und das auch noch mit meiner Liebsten per Tandem. Wie aufregend, ich freue mich!

Hurra, unsere Samtgemeindeverwaltung hat‘s hingekriegt, uns die Briefwahlunterlagen für die Europawahl und die Landratswahl rechtzeitig zu Kristiane und Lutz nachzuschicken! Jetzt können wir noch schnell wählen, bevor wir deutschen Boden verlassen.

2 Kommentare

  1. Wie schön! Moritz und ich verfolgen täglich eure Reise und freuen uns auf weitere Fotos!
    Genießt es weiterhin und passt auf euch auf! Moritz freut sich, dass es begeisterte, weibliche Fahrradbastlerinnen gibt und wünscht sich Fotos von den Alpen aus nächster Nähe!
    Liebste Grüße, M&V

Kommentar hinterlassen