Obereip — Köln (72km)

Der von Claudia empfohlene Sieg-Radweg hat uns nicht so überzeugt, wie die anderen Flussradwege auf unserer Tour. Dafür gab’s an der Sieg-Mündung in den Rhein die erste und besondere nette Fähre, die wir mit unserem Tandem schon an ihre Kapazitätsgrenze brachten.

Da wir Elke telefonisch nicht erreichen konnten, sind wir ohne Anmeldung zu ihr gefahren und hatten Glück: Sie war sehr wohl da und freute sich über unseren Besuch. Abends sind wir dann noch nett mit Elke in einer Kneipe zum Essen und Köstritzer gewesen.

Erst um halb Zwölf sind wir ins Bett gekommen, nachdem wir nach unserer Rückkehr aus der Kneipe noch den leckeren Kirschlikör probiert hatten, den Achim von seinem Skatbrüderausflug mitgebracht hatte.

Kommentar hinterlassen