Zingst – Graal-Müritz (60km)

Noch vor dem Frühstück hat mich meine Liebste zu einem kühlen Bad in die vom Wind kräftig bewegte Ostsee gelockt. Nach dem ersten Kälteschock hat mir die Bewegung in der rauhen See richtig Freude gemacht, wer hätte das gedacht!

Dann gab’s ein tolles Frühstück in unserem Kurmittelzentrum. Anschließend ging’s dann mit vielen anderen Radfahrern den Ostseeradweg weiter nach Westen. Meine Sabine hat diverse Abstecher eingebaut, die auch nicht immer zum Ziel führten, unsere Laune war aber allerbestens! Und unsere Popöchen tun auch schon lange nicht mehr weh.

In Ahrenshoop haben wir uns ein leckeres Sanddorneis gegönnt. Kurze Zeit später war für uns klar, dass Graal-Müritz unser heutiges Tagesziel wird. Schon gegen zwei Uhr haben wir unser Hotelzimmer bezogen und sind kurz darauf nochmal in die noch immer rauhe Ostsee gehüpft.

Nach Aperitif, Vergnügen und Abendessen liegen wir nun satt und zufrieden im Bett für unser abendliches Lesestündchen, bevor uns die Augen zufallen.

Kommentar hinterlassen