Forsthaus Langenberg – Greifswald (90km)

Das war eine schöne Tour heute! Den ganzen Tag sind wir bei angenehmen Temperaturen ohne direkten Sonnenschein stets in der Nähe von Bodden oder Ostsee geradelt. Wir haben es mit vielen Pausen betont locker angehen lassen und sind trotzdem gegen fünf nach neunzig Kilometern entspannt in Greifswald angekommen. In einer kleinen Pension außerhalb des Stadtzentrums haben wir Quartier bezogen, geduscht, kurz verschnauft und uns vergnügt. Anschließend haben wir uns ins städtische Vergnügen gestürzt.

Greifswald ist eine nette kleine Universitätsstadt mit sehr angenehmer Atmosphäre. Wegen des schönen warmen Wetters haben wir nach einem gemütlichen Stadtrundgang draußen auf dem Marktplatz vor dem “Alten Fritz” gesessen und uns mit Essen und Trinken verwöhnen lassen. Wie ist es schön, mit meiner liebsten Sabine unterwegs zu sein! Morgen geht’s dann nach Stralsund zur Brauereibesichtigung. Meine Sabine hat uns schon dort angemeldet.

Kommentar hinterlassen