Santiago de Compostela (0km)

Mein vorerst letzter Tag in Santiago. Heute Abend kommt meine Liebste und morgen früh geht’s dann gemeinsam in Richtung Finisterre. Ich freue mich auf das Gehen mit Sabine und überhaupt darauf, wieder an der frischen Luft in Bewegung zu sein!

Am Nachmittag sind nun auch Susanne und Kurt aus Genf an ihrem 74. Gehtag hier eingetrudelt. War das eine Wiedersehensfreude! Seit Burgos hatten wir uns nicht mehr gesehen. Die beiden waren am nächsten Tag weitergelaufen, während ich zwei Tage mit meiner Liebsten pausiert hatte. Es gab viel zu erzählen, und so ist die Wartezeit auf meine Sabine wie im Fluge vergangen.

Um kurz vor acht war es dann soweit. Meine wundervolle Sabine und ich konnten uns nach zweieinhalb Wochen seit Burgos endlich wieder in die Arme schließen. Ach, war und ist das schön! Und weil das Wetter so warm und meine Liebste so hungrig war, sind wir erstmal um die Häuser gezogen, um etwas zusammen zu essen. Nebenbei konnte ich meiner Zauberhaften die schöne Altstadt von Santiago zeigen.

Und jetzt schlafen wir zum ersten Mal in einem Himmelbett. Gute Nacht!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen