Saint-Jean-Soleymieux – Pontempeyrat (28,8km)

Was war das für ein wunderschöner Morgen heute! Es war kalt, die Luft kristallklar und der Himmel tiefblau. Unsere heutige Herausforderung bestand darin, die 1.159 Höhenmeter nach Montarcher zu erklimmen. Das war zwar anstrengend, bei den idealen Voraussetzungen aber überhaupt kein Problem. Der Rundumblick von oben war grandios! Zudem haben uns auch noch einige nette Franzosen zu einem Kaffee und einer interessanten Plauderei über die französische und die deutsche Sprache und andere nationale Eigenheiten eingeladen. Wir haben herzlich gelacht!

Der Rest des Weges war eher unspektakulär, das Übliche eben: Viel Gegend und zwischendurch zur Abwechslung Kühe, Kirchen, Bars.

Zur Abwechslung übernachten wir heute mal in einem Chambre d’hôtes mit angeschlossenem Restaurant. So ist praktischerweise auch gleich unser Abendessen gesichert.

Kommentar hinterlassen