Trier (0,0km)

Mein sechzigster Geburtstag. Mit der wundervollsten Frau der Welt, meiner Sabine, verbringe ich einen schönen und innigen Tag in Trier. Wie hab’ ich sie all’ die Tage des allein Unterwegsseins vermisst!

7 Kommentare

  1. Hallo Herr Meyendriesch!
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
    Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag mit Ihrer Frau.
    Wenn Sie wieder starten, wünsche ich weiterhin nur gute
    und erlebnisreiche Tage.
    Grüße auch an Ihre Frau.
    Jürgen ( der Briefträger )

    1. Lieber Herr Kindler,
      danke für Ihre guten Wünsche zu meinem Geburtstag! Nach zwei schönen Tagen mit meiner wundervollen Frau in Trier bin ich nun wieder unterwegs. Die Details werden Sie ja an dieser Stelle erfahren. Danke für Ihr Interesse!
      Beste Grüße
      Burkard Meyendriesch

    1. Lieber Herr Stahlmann,
      vielen Dank für Ihre guten Wünsche! Nach zwei schönen Tagen mit meiner lieben Frau in Trier habe ich mich heute in aller Frühe wieder auf die Socken gemacht. Bei bestem Wetter bin ich nun schon einige Stunden unterwegs und werde heute wohl Merzkirchen erreichen. Morgen oder übermorgen geht’s dann nach Frankreich.
      Ihnen und Ihrer Frau meine besten Grüße
      Burkard Meyendriesch

  2. Lieber Herr Meyendriesch,

    nachträglich ganz herzliche Glückwünsche zu Ihrem runden Geburtstag!

    Vielen Dank für die Einladung Ihrem Blog zu folgen. Es hat allerdings ein Weilchen gedauert, weil ich viel länger bei den Benediktinern in Damme geblieben bin als ursprünglich geplant und der Laptop dort Klosterpause hatte. Unsere nette Tischgemeinschaft hat noch oft an Sie gedacht und von Ihnen gesprochen. Am Ende waren von der ursprünglichen Besetzung nur noch die Karmelitin Sr. Petra, meine Freundin Ingrun Polenz und ich übrig. Wir haben dann nachmittags gemeinsame Ausflüge gemacht und sind dabei auch durch das Campemoor und die Barenaue gekommen. Ich habe fast das gleiche Foto vom Gut Alt-Barenaue gemacht wie Sie. Die Zeit in Damme war ein sehr schöner Auftakt für mein Sabbatjahr und hat mir richtig gut getan!

    Jetzt kann ich Ihrem Blog also regelmäßig folgen und werde alles nach und nach lesen. Weiterhin “bonne route” (da Sie ja inzwischen in Frankreich sein dürften) und herzliche Grüße aus Buxtehude von

    Ulla Eichhorn

Kommentar hinterlassen