Santiago de Compostela – Negreira (22km)

Endlich wieder laufen! Mit Maren und Bert um halb acht aufgebrochen. Anfangs etwas schwerfälliges, später wieder das gewohnt lockere Gehen. Ab dem späten Vormittag regnet es in Strömen, so dass wir froh sind, gegen eins die ganz neue und supermoderne Herberge in Negreira zu erreichen. Duschen, Wäsche waschen und viieel Zeit.

Kommentar hinterlassen