Ribadiso – Monte do Gozo (38km)

Alles ist seit jeher schon angelegt; auch in mir. Es muss sich „nur“ noch entfalten. Den Vorgang der Entfaltung nehme ich als Zeit wahr.

Wie im Rausch allein gelaufen. Zum Schluss wollte ich nur noch ankommen. Schönes Gefühl, so im Flow zu sein!

Ankunft in Monte de Gozo gegen halb vier. Ich war drauf und dran, weiterzulaufen. Aber die Verabredung mit Bert und die Aussicht auf ein akzeptables Zimmer sowie eine Waschmaschine haben mich dann doch zurückgehalten. Zu meiner großen Freude traf ich nach dem Duschen Maren und Paco. Was für ein schönes Wiedersehen!

Kommentar hinterlassen