Molinaseca – Villafranca del Bierzo (31km)

Allein noch vor sieben aufgebrochen, zügig Pontferrada passiert, in Fuentes Novas eine kurze Kaffeepause eingelegt und bis kurz vor Cacabelos gegangen, wo ich bei einem hängengebliebenen deutschen Pilger, der am Wegesrand frisch gepressten Orangensaft anbot, eine Esspause eingelegt. Nach einer guten Stunde traf dort auch Bert ein. Paar Worte gewechselt und allein weitergegangen.

Irgendwie bin ich heute komisch drauf; Krise nach dem tiefgehenden Erlebnis gestern am Cruz de Ferro? Mal sehen, was der Abend bringt. Nach einem Kirchbesuch vor einer halben Stunde geht‘s auf jeden Fall schon wieder bergauf.

Kommentar hinterlassen