Calzadilla de la Cueza – Calzadilla de los Hermanillos (36km)

Heute bin ich mit übler Laune aufgewacht und durfte den ganzen Tag grübeln. Im Gegensatz dazu herrschte schönstes Wetter, und auch das Laufen ging geschmeidig und leicht.

Gegen Mittag traf ich dann Maren und Rebecca, was für eine Freude! Nach ausgiebigem Mittagessen sind wir dann noch 14 Kilometer durch öde Gegend und bei ziemlicher Hitze zu fünft gegangen. In meinem Gesicht zeichnet sich mittlerweile der erste Sonnenbrand ab. Logischerweise auf der linken Seite, der Südseite eben 😉

Kommentar hinterlassen